3000 Schleiferl fürs 127. Gaufest

Intensiv bereitet sich der Trachtenverein GTEV „D´Jenbachtaler“ Bad Feilnbach auf das 127. Gaufest des Gauverband I am Sonntag, 16. Juli und der damit verbundenen Festwoche vom 14. bis 23. Juli vor. Weitere Höhepunkte wie berichtet sind Gauheimatabend am 15. Juli, Boarischer Tanz mit Plattlertreffen und Virginia Blos am Freitag, 21. Juli, eine große Gwandschau unter dem Motto „ Im scheena Gwand durchs Jahr“ am 22. Juli und dem abschließenden Gaudirndldrahn und –gruppenpreisplattln am 23. Juli.

Viel Arbeit und ehrenamtliches Engagement haben sich Festleiter Sebastian Gasteiger, der Festausschuss sowie die Mitglieder bis zum größten Ereignis vorgenommen. Derzeit basteln Dirndl und Buam der Kinder- und Jugendplattlergruppen zusammen mit Müttern und Großmüttern, die in ihren Lebenswerken einige Gaufeste unterm Wendelstein miterlebten,  bunte Schleiferl zur Dekoration von Girlanden, Kränzen und Häusern entlang der Festzüge mit gut 8000 Trachtlern. An drei Abenden, so die Bastler mit voller Eifer und Konzentration, sollen über 3000 derartiger Schmuckstücke mit weißen, grünen und gelben Bändern sowie feinem Draht im gemütlichen und vor allem warmen Vereinsheim entstehen.